Begleitung bei chronischen Erkrankungen

Wenn Sie die Diagnose einer schweren Erkrankung bekommen, ist das meist ein Schock und lässt Sie in ein tiefes Loch fallen. Sie haben das Gefühl, nun den Ärzten ausgeliefert und nicht mehr Herr Ihres Handelns zu sein. Es ist immens wichtig, sich bewusst zu machen, dass Sie als Patient jederzeit selbst entscheiden, was Sie tun möchten und was nicht – in jeder Situation.

Wenn Sie schon länger an schweren Erkrankungen wie Autoimmunkrankheiten, Krebs, Multiple Sklerose, Herzerkrankungen, Morbus Crohn oder Depressionen leiden, wissen Sie, wie belastend diese sein können. Dabei geht es oft nicht nur um die Schmerzen, sondern auch um die psychischen Auswirkungen. Diese Krankheiten werden von der Schulmedizin mit meist sehr starken Medikamenten behandelt, die gravierende Nebenwirkungen haben können.

Stabilisierung der Psyche

Nicht nur im ersten Moment nach der Diagnose ist es wichtig, die Psyche zu stabilisieren. Immer wieder kann es zu Rückschlägen, Schmerzen oder nicht so erfolgreichen Behandlungen kommen. Gerade dann ist eine begleitende psychotherapeutische Behandlung eine große Unterstützung für Sie.

 

Linderung der Nebenwirkungen und Stärkung des Immunsystems

Die Naturheilkunde hat sich bei ihrer begleitenden Behandlung von schweren chronischen Krankheiten zum Ziel gesetzt, die Nebenwirkungen der oft notwendigen, aber sehr starken schulmedizinischen Medikamente zu lindern. Ebenso möchte sie das Immunsystem stärken und das Wohlbefinden des ganzen Menschen in den Vordergrund stellen.

 

Wie kann ich Sie unterstützen?

Ich arbeite mit unterschiedlichen Methoden der Naturheilkunde und kann somit die individuell für Sie passende Behandlung zur Begleitung Ihrer chronischen Krankheit auswählen. Die Erhaltung Ihrer Lebensqualität steht dabei an erster Stelle für mich. In einem ausführlichen Erstgespräch erörtern wir den Stand Ihrer Krankheit und suchen den besten Ansatz für die Behandlung. Dabei setze ich auf die Zusammenarbeit zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde und suche gerne – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – das Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt. So kann ich sicherstellen, dass Ihre Erkrankung bestmöglich behandelt wird.

Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch über eine begleitende naturheilkundliche Behandlung bei chronischen Erkrankungen.

 

 

Scroll to Top